Der Klang der Stimme

Bernard Weber, Suisse, Allemagne, Italie, Japon, 2018o

s
vretour

Du spectre phénoménal de l'orgue humain de la parole, du chant et du son : le bricoleur vocal Andreas Schaererer est toujours à la recherche de nouveaux sons pour ses prestations live, la soprano Regula Mühlemann d'une voix "3D". Matthias Echternach explore nos instruments vocaux avec des instruments sophistiqués, tandis que Miriam Helle accompagne les gens sur leur chemin vers eux-mêmes avec des sons non conventionnels.

Was der Jazzsänger Andreas Schaerer aus seinem Kehlkopf an Geräusch, Gesang, Rhythmus und musikalischer Leidenschaft herausholt, verblüfft und macht neugierig. Und wie schafft die Brasilianerin Georgia Brown diese übermenschlichen Spitzentöne? Bernard Weber spürt in seinem munteren Dokumentarfilm den Ausdrucksformen der menschlichen Stimme nach, zeigt Forscher und Therapeutinnen bei der Arbeit, begleitet Selbstverwirklichungsgruppen und die wunderbare Opernsopranistin Regula Mühlemann. Am Ende bleiben viele Fragen offen, aber aus der Neugierde für die Stimme ist schiere Begeisterung geworden.

Helmut Mauró

Mit der Sopranistin Regula Mühlemann, dem Vokalakrobaten Andreas Schaerer, dem Stimmforscher Matthias Echternach und der Stimmtherapeutin Miriam Helle begleitet dieser Film Protagonisten, die viel zu sagen und zu zeigen haben -- und einen tiefen Einblick in ihren Umgang mit der Stimme gewähren.

Man sieht Knochen, Muskeln, Hohlräume -- und hört Mozart. Die Stimme, das wird schon in der ersten Szene klar, ist ein besonderes Phänomen. Zwar lässt sich im Computertomografen alles Mögliche vermessen, aber die Magie des persönlichsten aller Instrumente lässt sich damit nicht entschlüsseln. Worin sie liegt: Dieser Frage geht dieser Film nach.

Susanne Kübler

Galerie photoso

Filmexplorer, 05/02/2018
© Tous droits réservés Filmexplorer. Fourni par Filmexplorer Archiv
Neue Zürcher Zeitung, 06/02/2018
© Tous droits réservés Neue Zürcher Zeitung. Fourni par Neue Zürcher Zeitung Archiv
zentralplus.ch, 26/07/2018
© Tous droits réservés zentralplus.ch. Fourni par zentralplus.ch Archiv
Luzerner Zeitung, 27/07/2018
© Tous droits réservés Luzerner Zeitung. Fourni par Luzerner Zeitung Archiv
Ausschnitt: Regula Mühlemanns Röntgen-Scan
/ Artisan Films GmbH
de / 06/02/2018 / 1‘08‘‘

Gespräch mit dem Regisseur Bernard Weber
De / SRF
de / 8‘52‘‘

Données du filmo

Autres titres
Vox Humana FR
Of the Voice EN
Genre
Documentaire, Musique / Danse
Durée
82 Min.
Langues originales
Allemand, Suisse allemand
Prix importants
Journées de Soleure 2018: Prix du Public
Ratings
cccccccccc
ØVotre évaluation8,2/10
IMDB:
8,2 (39)
Cinefile-User:
< 10 votes
Critiques :
< 3 votes q

Casting & Equipe techniqueo

Bernard WeberRéalisateurs
Bernard WeberScénario
Pierre MennelDirecteur de la photographie
PLUS>

Bonuso

iVidéo
Ausschnitt: Regula Mühlemanns Röntgen-Scan
Artisan Films GmbH, de , 1‘08‘‘
s
gPresse écrite
Critique Filmexplorer
Giuseppe Di Salvatore
s
Critique Neue Zürcher Zeitung
Marcus Stäbler
s
Besprechung und Interview mit Regula Mühlemann
zentralplus.ch / Mathias Haehl
s
Porträt von Protagonist Andreas Schaerer
Luzerner Zeitung / Stefan Künzli
s
hAudio
Gespräch mit dem Regisseur Bernard Weber
SRF / de / 8‘52‘‘
s
Nous utilisons des cookies pour vous offrir un service personnalisé. Pour plus de détails, voir notre déclaration de protection des données. En naviguant sur cinefile.ch, vous acceptez notre politique d'utilisation des cookies.