Siriri - Le cardinal et l'imam

Manuel von Stürler, Suisse, 2021o

s
vretour

In Bangui, der Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik, predigt Kardinal Dieudonné Nzapalainga das heilige Wort. Aber nicht nur das. Seit 2013 nutzen die Rebellen die Religion als Instrument, um Christen und Muslime dazu zu bringen, sich gegenseitig zu töten. Der Kardinal fährt mit seinem Team in seinem 4×4 durch den Busch und den Wald, überquert Flüsse und Dämme. Ohne jegliche religiöse Diskriminierung hört er den Menschen zu und sammelt ihre Zeugnisse. Er tröstet die gebrochenen Herzen, versucht, den Zorn zu besänftigen und die bewaffneten Männer zur Vernunft zu bringen. Unermüdlich und mit der gleichen Stimme wie Imam Kobine Lamaya beschwört der Kardinal die Menschen, nicht in die übliche Falle zu tappen und sich nicht dem Verschleiß dieses sich wiederholenden Szenarios hinzugeben.

Galerie photoso

Données du filmo

Genre
Documentaire
Durée
76 Min.
Langue originale
Français
Ratings
cccccccccc
ØVotre évaluationk.A.
IMDB:
n.d.
Cinefile-User:
< 10 votes
Critiques :
< 3 votes

Casting & Equipe techniqueo

Manuel von StürlerRéalisateurs
Nous utilisons des cookies pour vous offrir un service personnalisé. Pour plus de détails, voir notre déclaration de protection des données. En naviguant sur cinefile.ch, vous acceptez notre politique d'utilisation des cookies.